Wozu der Rotkreuzkurs ?

Der Rotkreuzkurs entspricht dem Erste-Hilfe-Kurs, der für Führerscheine aller Art erforderlich ist. Seit dem 1. April 2015 wird nicht mehr zwischen „Erste-Hilfe-Ausbildung“ und „Lebensrettende Sofortmaßnahmen“ unterschieden. Auch für betriebliche Ersthelfer stellt der Rotkreuzkurs die Grundausbildung dar.

 

 

Das passiert im Rotkreuzkurs

Immer wieder hört und liest man von Menschen, die bei Notfällen nicht helfen. Sie sagen dann oft, dass sie Angst hätten, etwas falsch zu machen und ihr letzter Erste-Hilfe-Kurs ewig her sei. Daher bietet das DRK Rotkreuzkurse an, um diese Ängste zu nehmen und Ihr Erste-Hilfe-Wissen auf den neuesten Stand zu bringen.

 

 

Helfen ist einfach !

In neun Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten werden wir Ihnen zeigen, dass Erste-Hilfe eigentlich ganz einfach ist und dass jeder mit einfachen Maßnahmen Leben retten kann.

 

 

Kursablauf

Im Rotkreuzkurs gehen wir unter anderem praxisorientiert auf folgende Themen ein:

  • Wie stillt man starke Blutungen?
  • Was macht man mit einer bewusstlosen Person?
  • Wie führt man eine Herz-Lungen-Wiederbelebung durch?
  • Wie sichert man eine Unfallstelle ab?

 

 

Kursanmeldung

Für jeden Kurs melden Sie Sich bitte unter der Telefonnummer 0 43 61 63 79 290 (Frau Herbst) beim Pflegeteam Nord in der Schuhstrasse 27 in Oldenburg an. Ohne Anmeldung kann eine Teilnahme NICHT erfolgen.

Hier erhalten Sie auch Auskünfte über weitere Kurse oder Kurse zu anderen Zeiten.

 

 

 

Die nächsten Kurse

finden am 

  • Freitag, dem 22.06.2018

  • Montag, dem 27.08.2018

  • Montag, dem 22.10.2018

  • Freitag, dem 07.12.2018

von 08.30 Uhr bis ca. 16.30 Uhr statt. Bitte erscheinen Sie in bequemer Bekleidung denn praktische Übungen gehören zu jeder guten Ausbildung.

Leitung: Gudrun Petyrek

Gebühr: 35,00 €uro (bei Betriebshelfern wird die Gebühr i.d.R. von der Berufsgenossenschaft übernommen) 

Die Berufsgenossenschaften schreiben eine Wiederholung im Zeitraum von zwei Jahren vor.

Erste Hilfe am Kind

Der Kurs "Erste Hilfe am Kind" behandelt die typischen Notfälle im Säuglings- und Kindesalter. Wichtige Hilfsmaßnahmen bei Kindernotfällen können geübt werden. Für Eltern, Großeltern, Erzieher und alle, die mit Kindern zu tun haben, ist die "Erste Hilfe am Kind" Ausbildung eine unschätzbare Möglichkeit, die Gesundheit unserer jüngsten Mitmenschen zu schützen und zu bewahren.

Dauer: 12 Unterrichtseinheiten

Teilnahmegebühr: 30,00 €

Aus dem Inhalt:

Es werden die Maßnahmen bei Verletzungen und Wunden, Verbrennungen, Knochenbrüchen, Schock, Vergiftungen, Kontrolle der Vitalfunktionen vermittelt. Die Stabile Seitenlage, Beatmung und Herz-Lungen-Wiederbelebung wird speziell an Baby/ Junior Phantomen geübt. Ausserdem gehören die Verhütung von Unfällen, Erkrankungen im Kindesalter und der Impfkalender zum Lehrgangsinhalt.

Nächster Termin

Die nächste Ausbildung findet am 18.08.2018 in der Zeit von 9:00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr statt.

 

      Gebühr: 30,- €  

      Leitung: Gudrun Petyrek



Ihre Ansprechpartnerin /
Ihr Ansprechpartner:

Ausbildung
Gudrun Petyrek

Liebe Interessenten aus Oldenburg in Oldenburg,

vielen Dank dass Sie Sich für unser Angebot interessieren, aber verständlicherweise wird Ihnen eine Anreise für ein paar Stunden an die Ostsee zu aufwändig sein. Sie finden sicher auf den Seiten des DRK Kreisverbandes Oldenburg-Stadt e.V. die gewünschten Ausbildungen in Ihrer Nähe.

Erste Hilfe
Erste Hilfe

Termine

Übersicht